Quantenheilung oder 2 Punkt Methode

Der Mensch ist Teil des Ganzen, das wir Universum nennen; ein von Zeit und Raum begrenzter Teil.
Er erfährt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle als vom Rest getrennt – ein Art optischer Täuschung seines Bewusstseins.      Albert Einstein

In meinem 1-Tages-Seminar werden kurz die Grundlagen der Quantenphysik erklärt und dann wir die 2-Punkt-Methode erlernt, die Sie sowohl zur Heilung von Krankheiten verwenden können –körperliche Ebene – sowie auch für die Lösung von Problemen, Ängsten, Blockaden, Süchten, Traumata –seelische Ebene. Genauso möglich ist es, mittels der 2-Punkt-Methode Intentionen (Absichten) zu formulieren, die zu einem gewünschten Resultat führen (meine Intention ist, dass ich auf der Arbeit erfolgreicher bin oder dass mein Chef mich mehr wahrnimmt und meine Arbeit schätzt oder ich den neuen Job bekomme etc.). Sie können sich selbst damit heilen, aber auch andere.

Seminare zur Quantenheilung Seminar zur Quantenheilung

Quantenheilung         200,- EUR
Partner Seminar        390,- EUR
Ermäßig                     180,- EUR

Die aktuellen Termine für 2016 entnehmen Sie der Übersicht Termine.

Zur Anmeldung geht’s hier!

Die Wirkprinzipien der Quantenheilung

Sie gehören z.B. zu den grundlegenden Prinzipien verschiedener Meditations- und Bewusstseinstechniken. Viele dieser alten, überlieferten Methoden waren und sind oft sehr schwer zu erlernen. Lange Übung und viel Disziplin waren bisher nötig, um wirklichen Zugang zu den tieferen Ebenen zu erlangen. So nutzt z.B. die Buddhistische Meditation den Weg der Achtsamkeit, der Gedankenstille und des Reinen Gewahrseins als Zugang zum Quantenfeld.

Die Quantenheilung beruht auf den Arbeiten von Dr. Frank Kinslow und Dr. Richard Bartlett (Autor von Matrix Energetics) und beruht auf der Quantenphysik.

Die Quantenphysik belegt, dass sich der gesamte Kosmos letztendlich auf eines reduzieren lässt – nämlich auf ENERGIE. Die alles durchdringende, grundlegende Ur-Energie wird als „Nullpunktfeld“, „Quantenfeld“ oder „Matrix“ bezeichnet. Das Quantenfeld ist die Ebene, aus der wir alle stammen, und zu der wir alle wieder zurückkehren. Es ist die Quelle allen Seins.

Die Quantenphysik geht von der Lehre aus, dass Vitalität, Lebensqualität und Bewusstsein direkt mit den Quanten zusammenhängen. Somit stehen wir mit allem in Verbindung.

Quanten regulieren alle Lebensprozesse. Zellen des menschlichen Organismus tauschen untereinander unaufhörlich Informationen mittels Biophotonen aus und beeinflussen einander. Quanten steuern somit u.a. auch die anatomische Zusammensetzung unserer Zellgewebe.

Wenn man beginnt, sich mit Quantenheilung auseinander zu setzen, ist eine der ersten Erkenntnisse, die man erlangt, dass es keine feste Realität gibt. Quanten (= Energie) können mehrere Zustände gleichzeitig haben. Erst durch das bewusste Beobachten tritt ein Zustand ein und aus der Vielfalt der Möglichkeiten/Zustände entsteht EINE Realität, nämlich die Realität, die wir in unser Bewusstsein bringen. (siehe hierzu auch Gedankenexperiment „Schrödingers Katze“ )

Ich möchte hier nicht die Quantenphysik in allen Details erklären, das würde zu weit führen, sondern es geht darum, das Wissen darum, wie sich Energie verhält, zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Energie ist immer in Bewegung, sie fließt und schwingt und ändert sich ständig.

Das bedeutet dann aber doch auch, dass eine Krankheit ständig in Bewegung ist. Selbst eine Veränderung von Organen ist letztlich nichts anderes, als Formen von Energie, die ständig in Bewegung ist.

Das wiederum bedeutet, dass keine Krankheit und auch keine Lebenssituation wirklich festgeschrieben ist. Alles ist im Fluss.

Der einzige, der immer wieder diesen Fluss blockiert, sind wir oder auch unser Verstand. Und damit sind wir beim allseits bekannten Auflösen von Blockaden.

Durch das Ausschalten des Verstands eröffnen wir uns eine neue Ebene. Einige nennen es die Quantenebene und andere Gott oder den Himmel.

Quantenheilung  arbeitet nach den Gesetzen der Quantenphysik. Die Grundlage ist das reine Bewusstsein. Im reinen Bewußtsein sind alle Möglichkeiten vorhanden, während in unserem begrenzten Bewußtseinszustand nur das möglich ist, woran wir glauben und durch Kultur und Erziehung gebunden sind. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Quantenphysik besagen, alles ist Licht und Information und schwingt in bestimmten Frequenzen.

Wir werden krank, wenn die Schwingungen in Disharmonie geraten. Mit der energetischen Transformation unserer Matrix, das heißt das Bewußtsein für das Ganze zu öffnen, gelingt es, die Schwingungen wieder in ihre ursprünglichen Frequenzen zu bringen. Man kann auch sagen in die göttliche Ordnung bringen oder es geschieht eine Neuordnung

Unsere Überzeugungen und Vorstellungen beeinflussen direkt auf chemischem und elektromagnetischem Weg unseren Körper und unsere Gene. Gene sind nicht ein für alle Mal festgelegt, sondern verändern sich ständig durch unsere Gedanken und Gefühle. Insofern entscheiden wir selbst, wie und welche Zellen in unserem Körper entstehen und damit ob wir krank oder gesund sind.

Unsere Überzeugungen- ob sie wahr oder eingebildet sind, spielt keine Rolle- beeinflusst nicht nur unser Verhalten, sondern auch unsere Zellen und unseren Körper direkt. Unsere Gefühle sowohl negative, wie positive beeinflussen direkt unsere Zellen und verändern sie.