EFT / Klopfen gegen Übergewicht

Erinnern Sie sich an die zahlreichen Diäten, die Sie in Ihren Leben schon ausprobiert haben: Die Ananas-Diät, die Kohlsuppen-Diät, die Hollywood-Diät etc.

Diäten, wie wir sie kennen, zeigen uns nicht wie wir Lücken füllen, die wir durch Essen füllen, sondern machen sie noch größer. Sie zeigen uns nicht wie wir störende Verhaltensmuster auflösen, emotionale Wunden aus der Vergangenheit heilen. Wir haben gelernt, dass unser Wille allein etwas zu ändern, nicht ausreicht. Der innere Widerstand ist zu groß, die Blockaden sind zu zahlreich.

EFT gegen ÜbergewichtEFT Workshop in Böblingen

EFT Workshop                   100,- EUR
EFT Partner-Workshop      190,- EUR
EFT Workshop Ermäßigt     90,- EUR

Die aktuellen Termine für 2016 entnehmen Sie der Übersicht Termine.

Zur Anmeldung zum Abnehmen geht’s hier!

3 Gründe dafür, dass Sie mit Diäten keinen dauerhaften Erfolg erzielen:

  1. Der Körper nutzt seinen Schutzmechanismus gegen den wahrgenommenen Hunger und  verlangsamt  den Stoffwechsel, um noch mehr Fett zu speichern.
  2. Diäten führen dazu, dass wir vom Essen und unserem Gewicht besessen sind. Wir konzentrieren uns auf das was immer noch da ist und das, was nicht abnimmt. Das worauf wir unseren Fokus richten, wird Realität.
  3. Diäten lehren uns nicht, wie wir unsere Stress-Symptome reduzieren

Essen kann Belohnung bedeuten für eine Sache, die man positiv erledigt hat, Stressabbau, die Schokolade oder Chipstüte zur Entspannung vor dem Fernseher.

Was Essen auch immer in bestimmten Situationen für Sie bedeutet, es geht immer um ein Gefühl, das damit ausgelöst wird. In den seltensten Fällen ist es wahrer Hunger, der uns zum Essen greifen lässt.

Die Lösung bietet die äußerst effektive Klopftechnik EFT (Emotional Freedom Techniques). Die Methode hat ihren Ursprung in der energetischen Psychologie und vereint Aspekte aus der klassischen Akupunktur, der Kinesiologie und dem NLP (Neuro Linguistisches Programmieren). Mit Hilfe der Finger werden bestimmte Akupunkturpunkte durch leichtes Klopfen stimuliert während gleichzeitig das konkrete aktuelle Problem formuliert und laut ausgesprochen wird.